Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

News

  • Anmeldung zum Praktikum Physikalische Chemie
    Das Praktikum Physikalische Chemie mit dem zugehörigen Seminar wird im Wintersemester mit geringen... [more]
  • Klausurtermine SoSe 20
    13.07.20 PAC | 27.07.20 PC 1 | 31.07.20 PC 3 | 04.08.20 PC 4 & TC | 07.08.20 PC 0 | 10.08.20... [more]
go to Archive ->

Aktuelle Projekte in der Physikalischen und Theoretischen Chemie

Reduktion der Stickoxidbelastung in der Umgebung von Straßentunneln mit Hilfe photokatalytischer Reaktoren („TunNOX“)

In diesem Vorhaben sollen Möglichkeiten zur Reduktion der NOx-Belastung in der Abluft von Straßentunneln untersucht werden. Angestrebt wird ein Erkenntnisgewinn im Bereich der Nutzung linienhafter photokatalytischer Reaktoren, die in das Abluftsystem von Tunneln inte­griert werden können. Im Fokus stehen neben Erkenntnissen zur Integration dieser innovati­ven Technologie in Neubautunnel die Möglichkeit der Nachrüstung von Bestandstunneln. Die Untersuchungen umfassen Analysen zur Verfügbarkeit der Technologien, zur Integrations­fähigkeit, zur Adaptionsfähigkeit auf die Anforderungen im Betriebs- und Brandfall, zur Wirksamkeit der Abluftreinigung und zur Abschätzung des Kosten-Nutzen-Verhältnisses.

ATMOS

ATMOS ist ein Konsortium von 11 Forschungseinrichtungen, wovon fünf in der EU angesiedelt sind und das Projekt verwalten. Dazu gibt es sechs Partnerorganisationen in Drittländern. Die hauptsächliche Zielsetzung des Projektes ist die Etablierung einer Zusammenarbeit bei Untersuchungen wissenschaftlicher Probleme der Luftverschmutzung; insbesondere sollen Studierende in diesem Bereich ausgebildet werden. 

Mehr dazu hier.