Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Anmeldung zum Praktikum Physikalische Chemie
    Das Praktikum Physikalische Chemie mit dem zugehörigen Seminar wird im Wintersemester mit geringen... [mehr]
  • Klausurtermine SoSe 20
    13.07.20 PAC | 27.07.20 PC 1 | 31.07.20 PC 3 | 04.08.20 PC 4 & TC | 07.08.20 PC 0 | 10.08.20... [mehr]
zum Archiv ->

Forschungsschwerpunkt ist die Spektroskopie der Teilchen im bislang wenig erschlossenen NIR-Bereich, sowie die Kinetik dieser elektronisch angeregten kleinen Moleküle in der Gasphase. Zur Untersuchung der Chemilumineszenzen werden hochempfindliche Emissionsmessungen mit einem hochauflösenden Fourier-Transform-Spektrometer durchgeführt (FTIR) um spektroskopische Konstanten und andere molekülphysikalischen Eigenschaften angeregter Zustände von instabilen Molekülen zu untersuchen.

Die hieraus resultierenden Ergebnisse sind von Interesse für die Entwicklung von Moleküllasern, den empfindlichen Nachweis von Radikalen in chemischen und physikalischen Systemen, die Synthese von Stoffen durch gezielte Reaktionen von Molekülen in elektronisch angeregten Zuständen, sowie zur Verifizierung von Modellen aus dem Bereich der Theoretischen Chemie.