Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften


Über 100 neue elektronische Zustände
Weit über 100 neue elektronische Übergänge
Etwa 30 neue Strahlungslebensdauern


  1. Erste und einzige hochaufgelöste Messung und Analyse eines reinen Electric-Quadrupol-Übergangs in elektronischen Spektren:
    0-0 Bande des O2 (b1+g → a1Δg) Übergangs (Noxon-Bande)
  2. Auffinden, erste eindeutige Identifizierung und Festlegung des S2 a1Δg
  3. Erste Messung zahlreicher weiterer metastabiler a1Δ-Zustände:
    a1Δ - X3∑ -Übergänge des Se2, SeS, AsH, SbH, AsBr, SbF, SbCl, SbBr, SbI ...
  4. Erstmalige Beobachtung des gleichzeitigen Auftretens elektrischer und magnetischer Dipolübergänge (Zweige) in elektronischen Übergängen 2-atomiger Moleküle:
    0-0 Bande des (b1+ → X3-) von SO, SeS und SbH
    0-0, 1-1 Banden (X21 → X10+) von BiH
  5. Erste Messung von Übergängen zwischen den Feinstrukturkomponenten 2-atomiger Moleküle in optischen Spektren:
    X21 → X10+ : BiH, BiF, BiCl, BiBr, BiI
    X221/2 → X123/2 : TeH,TeF,TeCl,TeBr,TeI
    X223/2 → X121/2 : BiO, BiS, BiSe, PbH, PbF, PbCl, PbBr, PbI
  6. Erste Messung von Übergängen zwischen den Feinstrukturkomponenten 3-atomiger Moleküle in optischen Spektren:
    X2A" → X1A' und/oder X3A' → X1A' : BiOH, BiSH, BiSeH, PbOH
  7. Erste Beobachtung gleichzeitigen Auftretens elektrischer und magnetischer Dipolübergänge (Zweige) in elektronischen Übergängen 3-atomiger Moleküle:
    000-000 Bande (A2A' → X2A") des HO2
    000-000 Bande (X2A" → X1A') des BiOH

Weitere Infos über #UniWuppertal: